FAIRPLAY


Das FIFA World Football Museum heisst Schulen herzlich willkommen. Es sieht sich als Bildungseinrichtung, welche die Schulen in Themen rund um den Fussball, seine Geschichte und seine vielseitigen gesellschaftlichen Verknüpfungen unterstützen möchte - auf jeder Schulstufe vom Kindergarten bis zur Hochschule.

Betrachten Sie das FIFA World Football Museum als Ressource für Ihren Unterricht!

Fünf Gründe, warum das Museum für Ihren Unterricht relevant ist:

  • Weil der Fussball als gesellschaftliches Phänomen viele Berührungspunkte mit uns Menschen hat.
  • Weil Sie die Begeisterung ihrer Schülerinnen und Schüler für den weltweit beliebtesten Sport als Brücke nutzen können, um spannende und lehrplanrelevante Themen zu vermitteln.
  • Weil eine Mischung aus geschichtsträchtigen Exponaten, kuriosen Gegenständen und interaktiven Stationen zu einem begeisternden Besuch beitragen.
  • Weil bei uns der Fokus darauf liegt, die persönlichen und nahbaren Geschichten hinter unseren Ausstellungsobjekten zum Vorschein zu bringen.
  • Weil sie sich für einmal ohne den üblichen Stundentakt und den Einschränkungen des Klassenzimmers oder der Turnhalle den Themen und Geschichten rund um den Fussball widmen können.

Kompetenzen aus dem Lehrplan 21

Lernziele 2. Zyklus

 

NMG 11.2 - 11.4

  • Die Schülerinnen und Schüler können philosophische Fragen stellen und über sie nachdenken,
  • Werte und Normen erläutern, prüfen und vertreten,
  • Situationen und Handlungen hinterfragen, ethisch beurteilen,
  • Standpunkte begründet vertreten.

Lernziele 3. Zyklus

 

NMG 11.3 - 11.5 / ERG 2.3, 3.2 - 3.3

  • Die Schülerinnen und Schüler können Werte und Normen erläutern, prüfen und vertreten,
  • grundlegende Werte auf konkrete Situationen beziehen,
  • Regeln, Situationen und Handlungen hinterfragen, ethisch beurteilen und Standpunkte begründet vertreten,
    philosophische Fragen stellen und über sie nachdenken.
NEWSLETTER
NEWSLETTER